2.2.06

Marderhundpelz an norwegischer Olympiakleidung

Der Pelzbesatz an den Kapuzen der offiziellen Olympiabekleidung der norwegischen Mannschaft besteht aus Echtpelz. Die norwegische Tierschutzorganisation NAWA ließ DNA-Tests durchführen und fand heraus, daß der Besatz aus dem Fell von in China gehaltenen Marderhunden besteht.

NAWA organisiert zur Zeit eine internationale Kampagne, um die Entfernung des Pelzbesatzes zu erreichen. Die zuständige Sportvereinigung hat zugesagt, gegebenenfalls Konsequenzen zu ziehen. Den Sportlern ist es freigestellt, den abknöpfbaren Pelzbesatz zu entfernen.

Pressemitteilung von NAWA (engl.)
Dokumentation des STS (Schweizer Tierschutz STS) über chinesische Pelzproduktion


Einen Musterbrief zum Protest, adressiert an den norwegischen Sportverband, finden Sie in unserem MiniWiki.


Foto: Manfred Dohmen, Lizenz: GFDL
Technorati tags: -

Links to this post:

Link erstellen

<< Home