26.2.06

Tier und Mensch in Afghanistan

Luke Powell bereist seit Jahrzehnten Asien und hat seine Eindrücke auf einer Webseite veröffentlicht.

Er besuchte auch Tierkämpfe, die bis in die siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts zum Sozialleben der afghanischen Stammesgesellschaft gehörten. Hunde, Tauben und auch Kamele ließ man Schaukämpfe vor interessierter Männerrunde absolvieren. Dabei achteten die Besitzer darauf, daß sich die Tiere nicht ernsthaft verletzten. Sie waren zu wertvoll.

Bilderstrecke Hundekämpfe
Bilderstrecke Taubenkämpfe


Das Titelfoto zeigt "Hajis Pelikan", fotografiert von Luke Powell in Herat 1974.
(mit freundlicher Genehmigung des Autors)

Links to this post:

Link erstellen

<< Home