3.3.06

Aktuelles zu Tierseuchen

Schweinepest:
In Nordrhein-Westfalen ist die Schweinepest ausgebrochen. Die klassische Schweinepest ist nicht auf den Menschen übertragbar. Der Bestand wurde gekeult, weitere Keulungen in der Sperrzone werden erwartet.

BSE:
In Schweden ist erstmals ein Fall von BSE bei einer zwölfjährigen (!) Kuh aufgetreten. Man vermutet, daß sich das Tier durch Futter mit Knochenmehlbestandteilen infiziert hat.


Vogelgrippe:

Die Tagesschau bietet einen Überblick über die ab morgen bundesweit geltenden Regelungen. Neu scheint, daß die genaue Regelung von Leinen- und Hauspflicht für Haustiere Ländersache ist und daß Katzen an der Leine ins Freie dürfen. Eine prophylaktische Impfung ist nicht vorgesehen. „Deutschland wird eine Impfstrategie entwickeln, die die Sicherheit von Mensch und Tier garantiert und nicht Gefühle bedient“, wird Landwirtschaftsminister Seehofer zitiert.

In einer WHO-Erklärung* vom 28.2.06 heißt es, daß nach bisherigen Erkenntnissen Katzen bei der Übertragung von H5N1-Viren keine Rolle spielen. Es sei kein Fall bekannt, in dem sich Menschen durch Kontakt mit einer Katze infiziert haben. Katzen kämen nach bisherigen Erkenntnissen nicht als Virusträger ("Reservoirwirte") in Frage.


Zur Vertiefung der Diskussion "Sicherheit vs. Tierschutz":

Positionspapier des Zentralverbandes der Deutschen Geflügelwirtschaft e. V. (ZDG) vom 2.2.06 zur prophylaktischen Impfung

Lesenswert ist der Artikel des Journalisten und Tierarztes Dr. Manfred Stein. In "Mogelpackung 'Ökoei'" legt er ausführlich die ökonomischen, hygienischen und ökologischen Vorteile der konventionellen Käfighaltung dar. "Keine Frage, die Käfighaltung ist nicht tiergerecht, wenig Platz, ein artgerechtes Verhalten ist nicht möglich", lautet eine Feststellung. Hygienisch unbedenkliche Alternativen zur Käfighaltung hält der Autor wegen des Flächenverbrauches für: "Absurd! Realitätsfern!".

*Links in englischer Sprache


Foto: Silos in New York - Lizenz: gemeinfrei (public domain)

technorati tags: - - -

Links to this post:

Link erstellen

<< Home