7.3.06

"Ausnahmezustand" soll ausgestrahlt werden

Die heutige Folge der Serie "In aller Freundschaft" soll trotz des Protestes von Tierschützern und Medienexperten ausgestrahlt werden [1], [2].

Gegenstand der Kritik ist die Schilderung einer Vogelgrippeinfektion. "Effekthascherei", "Schreckensszenario in den buntesten Farben" [3] und eine "rührselige Verarbeitung" des Themas werfen Medienkritiker dem Sender vor. Tierschützer befürchten, daß verunsicherte Haustierbesitzer in Panik geraten und ihre Tiere abgeben könnten [4].

Der für die Produktion verantwortliche MDR wies die Kritik als unbegründet zurück.

[1] "Ausnahmezustand" - Webseite der Sendung
[2] Vogelgrippe in der ARD - TVSpielfilm (MSN.de)
[3] Vogelgrippealarm! - Artikel des in Wien erscheinenden "Standards" vom 1.3.06
[4] «In aller Freundschaft»: Tierschützer protestieren gegen die ARD - "Schwarzwälder Bote" vom 2.3.06


technorati tags: - -

Links to this post:

Link erstellen

<< Home